Rhein Chemie

Verbesserte Alterungsbeständigkeit durch das neue Rhenogran® Li2CO3-50/HNBR.

Verbesserte Alterungsbeständigkeit durch das neue Rhenogran® Li2CO3-50/HNBR.

Friday, 13. August 2010 Therban® (HNBR) ist ein Hochleistungs- kautschuk, der unter anderem in Dichtungen und Riemen eingesetzt wird. Die Lebens- dauer dieser Bauteile kann durch die Verwendung von Rhenogran® Li2CO3-50/HNBR, das gemeinsam von Rhein Chemie- und LANXESS-Technikern entwickelt wurde, deutlich verlängert werden.

Therban® (HNBR) ist ein Hochleistungskautschuk, der unter anderem in Dichtungen und Riemen eingesetzt wird. Die Lebensdauer dieser Bauteile kann durch die Verwendung von Rhenogran® Li2CO3-50/HNBR, das gemeinsam von Rhein Chemie- und LANXESS-Technikern entwickelt wurde, deutlich verlängert werden. Es erhöht die Alterungs-
beständigkeit in Bezug auf die Hitzealterung und die Wasserquellung insbesondere im Vergleich zu Natriumcarbonat. Da Rhenogran®Li2CO3-50/HNBR in HNBR vordispergiert ist, ist es optimal verträglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer technischen Präsentation.

, 13. August 2010

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.