Rhein Chemie

Rhein Chemie zeigt in Mannheim Flagge

Rhein Chemie zeigt in Mannheim Flagge

Thursday, 24. February 2011 Die Rhein Chemie Rheinau GmbH präsentiert sich neu: MANNHEIM IM FOKUS. FOR A WORLD IN MOTION. Das ist die Botschaft auf diversen Großflächen-Plakaten, die ab heute im Stadtgebiet zu sehen sind.

• Neuer Auftritt auf Großflächen-Plakaten im Stadtgebiet
• Auftakt für globale Markenkampagne

Mannheim – Die Rhein Chemie Rheinau GmbH präsentiert sich neu: MANNHEIM IM FOKUS. FOR A WORLD IN MOTION. Das ist die Botschaft auf diversen Großflächen-Plakaten, die ab heute im Stadtgebiet zu sehen sind. Die dynamischen Motive stehen für innovative Lösungen, mit denen die Rhein Chemie die Welt in Bewegung hält – zum Beispiel im Flugzeug-, Automobil- und Maschinenbau.

„Mit unserer neuen Kampagne machen wir deutlich, dass Mannheim für uns nach wie vor von zentraler Bedeutung ist. Wir bekennen uns zu diesem Standort, wo die Rhein Chemie vor 122 Jahren gegründet worden ist“, erklärt Dr. Anno Borkowsky, Geschäftsführer der Rhein Chemie. „Gleichzeitig wollen wir als global aufgestellte Unternehmensgruppe weiter wachsen – in Mannheim und weltweit.“

Das Mannheimer Unternehmen, das zum börsennotierten Spezialchemie-Konzern LANXESS gehört, ist mit zehn Produktionsstätten in neun Ländern vertreten. Erst im vergangenen Monat hatte Rhein Chemie die Akquisition der Darmex S.A. in Argentinien verkündet. Die Darmex S.A. ist ein führender Hersteller von Trennmitteln und Bladdern für die Reifenindustrie.

Die Großflächen-Plakate sind der Auftakt einer globalen Markenkampagne. Zudem hat die Rhein Chemie einen neuen Internetauftritt gestartet: Unter der Webadresse www.rheinchemie.de gibt es alle Informationen zum Unternehmen jetzt noch nutzerfreundlicher.

Rhein Chemie entwickelt, produziert und vertreibt Additive, Spezialchemikalien und Serviceprodukte für die Kautschuk-, Schmierstoff- und Kunststoffindustrie. Rhein Chemie erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von 226 Millionen Euro und hat weltweit rund 1.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Mannheim, Deutschland und verfügt über Produktionsstätten in Europa, Asien und Nord- sowie Süd-Amerika. Rhein Chemie ist eine 100-prozentige Tochter des Spezialchemie-Konzerns LANXESS, Leverkusen, Deutschland.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Rhein Chemie Rheinau GmbH beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Alleingesellschafterin LANXESS Deutschland GmbH wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die in Berichten der LANXESS AG an die Frankfurter Wertpapierbörse beschrieben sind. Weder die LANXESS AG noch die Rhein Chemie Rheinau GmbH übernehmen die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

Mannheim, 24. February 2011

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.