Rhein Chemie

ACS Rubber Expo 2009

ACS Rubber Expo 2009

Friday, 30. October 2009 The Rubber Division, ACS hosted 3,200 attendees for the Rubber ExpoTM and 176th Technical Meeting in Pittsburgh, Pennsylvania, October 13-15, 2009.

Chardon, OH -The Rubber Division, ACS hosted 3,200 attendees for the Rubber ExpoTM and 176th Technical Meeting in Pittsburgh, Pennsylvania, October 13-15, 2009. With 220 exhibitors as well as the number of attendees, this year’s exposition was very successful during this difficult economic strain on the rubber industry.

Rhein Chemie Corporation, a subsidiary of LANXESS Corporation and supplier of products and services for the polymer and chemical processing industries, showcased its capabilities as a solutions provider this year’s exposition.  The company highlighted its pre-weighed, batch-ready cure systems, specialty polymer-bound cure systems and broad range of performance chemicals for the rubber industry.  Rhein Chemie Corporation provided extra support to the Rubber Division for its centennial celebrations.

In addition to booth presence, Rhein Chemie presented three technical papers during the 176th Technical Meeting of the ACS:

  • A New Approach to Activating Dithiocarbamates and Thiurams in EPDM
    Presented by Jonathon M. Nienaber, Rhein Chemie Corporation
  • Avoiding Potentially Hazardous Emissions in Rubber Compounding and Processing
    Presented by Steven Monthey, Rhein Chemie Corporatio
  • Cure Activators to Improve Both Eco-Balance and Economics of a Cure System
    Presented by Dr. Martin Saewe, Rhein Chemie Rheinau, GmbH

Chardon, 30. October 2009

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen einschließlich Annahmen, Erwartungen und Meinungen der Gesellschaft sowie der Wiedergabe von Annahmen und Meinungen Dritter. Verschiedene bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, die finanzielle Lage oder die wirtschaftliche Entwicklung von LANXESS AG erheblich von den hier ausdrücklich oder indirekt dargestellten Erwartungen abweicht. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Annahmen, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, zutreffend sind und übernimmt keinerlei Verantwortung für die zukünftige Richtigkeit der in dieser Erklärung getroffenen Aussagen oder den tatsächlichen Eintritt der hier dargestellten zukünftigen Entwicklungen. Die LANXESS AG übernimmt keine Gewähr (weder direkt noch indirekt) für die hier genannten Informationen, Schätzungen, Zielerwartungen und Meinungen, und auf diese darf nicht vertraut werden. Die LANXESS AG übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler, fehlende oder unrichtige Aussagen in dieser Mitteilung. Dementsprechend übernimmt auch kein Vertreter der LANXESS AG oder eines Konzernunternehmens oder eines ihrer jeweiligen Organe irgendeine Verantwortung, die aus der Verwendung dieses Dokuments direkt oder indirekt folgen könnte.